Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Vorgestern durch die Nacht!

In München war "spektrales Ostereiersuchen" angesagt. In der Kranhalle, das liegt auf dem Feierwerkgelände.

Ich weiß nicht was los war, aber die ganze Party lang kam ich nicht so richtig rein ins feiern. Die Stimmung war gut, die Musik auch, aber irgendwie... Selten wurde mir beim Tanzen so oft auf die schuhlosen Füße getrampelt wie dieses Mal. Auch habe ich aufgehört zu zählen, wie oft ich von einem besoffenen Typen angerempelt wurde. Obwohl eigentlich genug dagewesen wäre, habe ich bis um sieben Uhr früh nie so richtig Platz zum tanzen gefunden. Und das ist bei einer Feier, bei der eigentlich nur tanzen angesagt ist, sehr deprimierend. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich wie auch schon die vorangegangenen Partys in diesem Jahr, praktisch komplett nüchtern war. Von dem her denke ich, sind meine Empfindungen und Eindrücke doch unverfälscht. Egal, ab sieben Uhr gings dann, so dass ich bis um zehn doch noch etwas rocken konnte ;o)

Vieleicht lag es zu einem großen Teil daran, dass der Halleneffekt, der zweifelsohne dort vorherrscht, auch durch die unglaubliche Dekoration nicht wegkaschiert werden kann. Außerdem ist der Boden für diese Art von Musik völlig untanzbar. Kein Wunder, dass sich mittlerweile die Partyfamilie wieder auf die Feiern draußen freut!

Aber das wars jetzt sowieso für die nächsten zwei Monde. Wichtigeres steht an. Da muss der Spaß eben etwas Hungern in nächster Zeit. Schade aber nicht zu ändern.

Infos und Bilder zu Party

17.4.06 12:01

Letzte Einträge: Schöner Spruch, Die Evolutoin des Desktop, Seltsam, Ziviler Ungehorsam FÜR Flüchtlinge, Wir lieben Überwachung, Lieber Afrikaner

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen